Montag, 13. Februar 2017

Winterpulli

Hallo!
Heute darf ich meinen neuen Winterpulli zeigen.
Das melierte Garn ist aus zusammengekurbelten Restebatts entstanden, die weinrote Wolle habe ich zugekauft, da ich die melierte Wolle zu schade für den Stash fand und nicht Passendes zum nachspinnen da hatte.
 (Ich habe mir selbst auferlegt erst einmal keine neuen Fasern zu kaufen, da ich noch den ein oder anderen Berg zum Verspinnen hier liegen habe....aber von Wolle war ja beim Zukaufverbot keine Rede :) )
Gestrickt habe ich auf meinem Grobstricker von Empisal, schön warm und kuschelig ist er geworden, genau das, was Frau zur Zeit gerade benötigt.



Und da auch noch grünmelierte Wolle hier im Körbchen schlummert, wird es wohl bald einen Zweiten dieser Sorte geben....oder doch lieber eine Jacke? Mal schaun

Sonntag, 5. Februar 2017

Hoodiefieber

Hallo Welt ;)

Welche Frau kennt das nicht?...Ein ganzer Schrank voller nichts anzuziehen.... da kann man nun verzweifeln, oder shoppen gehen und dann verzweifeln, weil das was man will einfach nicht zu kriegen ist.... also ran an die Nähmaschine und los

Neue Hoodies wurden gebraucht
nach dem Schnitt Lillesol Woman No 25 
habe ich zwei neue Pullis gebastelt, ein wenig geplottert, gebügelt und
Fertig:

mir sind sie fast ein wenig zu kurz geschnitten, darum werde ich den Schnitt nochmal modifizieren und mindestens noch einen nähen ;)

Sonntag, 29. Januar 2017

Frisch kardiert

Hallo da draußen 
Vor ein paar Tagen hab ich mich aufgerafft und endlich die letzten 1,5 Beutel gewaschene weiße Rohwolle vom Suffolk gezupft und kardiert.
32 kuschelweiche Bats sind es geworden :)
Der Plan ist ein Garn mit Nadelstärke 5, das anschließend gefärbt und zur Jacke verstrickt wird.
Ausreichen müßte die Wolle, denn 6 100gr. Stränge habe ich schon gesponnen.
Die Wolle kommt hier aus dem Ort und ist daher für mich besonders wertvoll.

Es schlummert noch ein ganzer Beutel Wolle, die ich mit Walnußschalen gefärbt habe im Stash, mal schauen, wann ich die Muße habe wieder zu kardieren ;)




Und hier noch ein Spulenbild von einem selbst gemischten Probebat
Eine Mischung aus Polarfuchs, Gothlandmix und roter Seide, ein sehr schönes Garn wird das, und die Menge ist auch ausreichend für einen Pullover.
Jetzt bräuchte mein Tag nur noch 10 Stunden mehr, damit ich alles fertig bekomme, was ich mir vorgenommen habe....

Freitag, 20. Januar 2017

Aus zwei mach eins

Hallo Welt ;)

Vor einiger Zeit habe ich in einem Nachbarort zwei alte Spinnräder gekauft, sie fristeten ein trostloses Dasein in einer Garage und sollten verschwinden....
Auf den ersten Blick habe ich gedacht "Ohjeh", aber nach genauerem Hinsehen wuchs die Hoffnung
Das eine Rad war ein Dekorad, schön gemacht, aber durch die nicht artgerechte Haltung schon stark mitgenommen, das zweite Rad überraschte durch eine leichtgängige Mother of all und einem intakten Spinnflügel mit Wirtel, leider war das Schwungrad an einer Stelle gebrochen und es fehlten schon zwei Speichen.
Also beide Räder mitgenommen und heute auseinandergebaut. 
Das Schwungrad vom Dekorad in das bespinnbare Rad gebastelt, die Achsenlagerung etwas verfeinert, Antriebsriemen drauf und los.... was soll ich sagen
Es funktioniert ! :)

Hier ist es :)
 Und es spinnt ganz prima
 Die Wolle hatte ich im vergangenen Herbst als Vlies mit Walnussschalen gefärbt 
Einfach in Regenwasser mit unzähligen Nussschalen eine Woche baden lassen
Nach dem Waschen zum Trocknen ausgelegt und während dieses Prozesses hat sich das Grün in ein wunderschönes Rotbraun gewandelt - gekämmt sieht die Wolle aus wie eine Löwenmähne

Donnerstag, 12. Januar 2017

Wollige Werke

Hallo da draußen :)

Heute mal gesammelte Bilder der letzten Tage
 Kammzugreste auf dem Rudy gemixt
Schöne fluffige Batts, etwa 1000 gr insgesamt
und so sieht es vesponnen aus- gefällt mir sehr gut, wird ein Pullover für mich werden

 Restegemixe versponnen
Noch mehr Reste- die Wolle vom Spulenbild im letzten Post

 Merinokammzug die ersten 100gr von insgesamt 300gr

Und gestrickte Socken am Doppelbett, ich muss nur noch die Bündchennaht schließen... weitere werden folgen

Montag, 26. Dezember 2016

Weihnachtsspulenbilder

An Weihnachten hatte ich etwas Zeit für mein Spinnrad

Mulesingfreie Merinowolle in Pinktönen

Mit dem neuen Kardentier zusammengewurschtelte Reste gefärbter deutscher Schafwolle



dazu gibt es noch zwei Bilder von schon etwas länger Fertigem
Meine erste gestrickte Jacke aus handgesponnenem Garn - Bergschaf in lila kombiniert mit heimischer Suffolkwolle die mit Ostereierfarben gefärbt wurde

Das erste Tuch vom Riggid Heddle Loom 80 cm breit etwa 1,80m lang aus der Restewollekiste

Schluss mit Blogverwaisung

Hallo da draußen!

Viel zu lange dämmerte mein Blog so vor sich hin.... das soll sich nun wieder ändern ;)

Ab sofort wird es hier wieder lebendiger, denn gewerkelt wird im Hause Ravena genug

Liebe Grüße
Ravena